Quran Zitate

Archive by category "Quran Zitate"
adamundeva

Schnellansicht

Adam öffnete seine Augen und blickte in das hübsche Gesicht einer Frau, die ihn betrachtete. Adam war überrascht und fragte die Frau, warum sie geschaffen worden sei. Sie enthüllte ihm, dass sie da sei, um seine Einsamkeit zu erleichtern und um ihm Ruhe zu bringen. Die Engel befragten Adam. Sie wußten, dass Adam Wissen über... Weiterlesen »

Weiterlesen

hoffnung

Schnellansicht

Allah, der Erhabene, sagt: „Sag: O Meine Diener, die ihr gegen euch selbst maßlos gewesen seid, verliert nicht die Hoffnung auf Allahs Barmherzigkeit. Gewiß, Allah vergibt die Sünden alle. Er ist ja der Allvergebende Barmherzige.” Quran, Sura 39:53

Weiterlesen

biene

Schnellansicht

Und dein Herr lehrte die Biene: “Baue dir Wohnungen in den Bergen, in den Bäumen und in dem, was sie (dafür) erbauen. Dann iss von allen Früchten und ziehe leichthin auf den Wegen deines Herren.” Aus ihren Leibern kommt ein Trank von unterschiedlicher Farbe, der eine Arznei für die Menschen ist. Darin ist wahrlich ein... Weiterlesen »

Weiterlesen

kreuz

Schnellansicht

Und dafür, daß sie sagten: “Gewiß, wir haben al-Masih ´Isa (Jesus), den Sohn Maryams (Maria), den Gesandten Allahs getötet.” – Aber sie haben ihn weder getötet noch gekreuzigt, sondern es erschien ihnen so. Und diejenigen, die sich darüber uneinig sind, befinden sich wahrlich im Zweifel darüber. Sie haben kein Wissen darüber, außer daß sie Mutmaßungen... Weiterlesen »

Weiterlesen

gleichberechtigung

Schnellansicht

Im Islam gab es -im Gegensatz zum Christentum- nie eine Diskussionen darüber, ob die Frau überhaupt ein menschliches Wesen ist oder eine Seele hat. Eva (arab. Hawa) wird im Islam auch nicht als diejenige angesehen, die die alleinige Schuld am Sündenfall trägt. Männer und Frauen gelten im Islam vielmehr als Geschwister und Kinder Adams. Es... Weiterlesen »

Weiterlesen

quran

Schnellansicht

Heute ist die Relativität der Zeit eine nachgewiesene wissenschaftliche Tatsache. Sie wurde durch die Relativitätstheorie von Albert Einstein in den frühen Jahren des 20. Jahrhunderts entdeckt. Bis zu diesem Zeitpunkt wussten die Menschen nicht, dass die Zeit eine relative Größe ist und abhängig ist von Position und Geschwindigkeit des Beobachters. Mit einer Ausnahme: der Quran... Weiterlesen »

Weiterlesen

das-embryo-im-mutterleib

Schnellansicht

Zwei Sinne der Wahrnehmung werden in diesem Vers erwähnt, die Allah den Menschen gegeben hat. Allah erwähnt diese Sinne im Quran in einer bestimmten Reihenfolge: Hören, sehen, fühlen und verstehen. Der Embryologe Dr. Keith Moore beschreibt in einem Artikel, im Journal of Islamic Medical Association, dass während der Entwicklungsstadien des Embryos das Auge erst dann... Weiterlesen »

Weiterlesen

3-110

Schnellansicht

Ihr seid die beste Gemeinschaft, die für die Menschen hervorgebracht worden ist. Ihr gebietet das Rechte und verbietet das Verwerfliche und glaubt an Allah. Und wenn die Leute der Schrift glauben würden, wäre es wahrlich besser für sie. Unter ihnen gibt es Gläubige, aber die meisten von ihnen sind Frevler. (Bubenheim) Surah ali’Imran (3) Ayah:... Weiterlesen »

Weiterlesen

3-19

Schnellansicht

Gewiß, die Religion ist bei Allah der Islam [...] Bubenheim Surah al’Imran (3) Ayah: 19

Weiterlesen

23-115

Schnellansicht

Meint ihr denn, daß Wir euch zum sinnlosen Spiel erschaffen hätten und daß ihr nicht zu Uns zurückgebracht würdet? (Bubenheim) Surah alMu’minun (23) Ayah: 115

Weiterlesen

16-15

Schnellansicht

Und Er hat auf der Erde festgegründete Berge gesetzt, daß sie nicht mit euch wanke, und Flüsse und Wege (geschaffen) – auf daß ihr rechtgeleitet werden möget. (Bubenheim) Surah anNahl (16) Ayah: 15

Weiterlesen

29-45

Schnellansicht

Verlies, was dir vom Buch (als Offenbarung) eingegeben wird, und verrichte das Gebet. Gewiß, das Gebet hält davon ab, das Schändliche und das Verwerfliche (zu tun). Und das Gedenken Allahs ist wahrlich größer. Und Allah weiß, was ihr macht. (Bubenheim) Surah al’Ankabut (29) Ayah: 45

Weiterlesen

3-190-deu

Schnellansicht

In der Schöpfung der Himmel und der Erde und der Verschiedenheit von Tag und Nacht liegen Zeichen für die, die sich ihres Verstandes bedienen, Surat 'Āli `Imrān (Sippe Imrans) - سورة آل عمران [3:190]

Weiterlesen